Aktuelles

Sanierung der Turnhalle

Sonsbeck, den 14. März 2022

Liebe Eltern, liebe Kinder,

im Rahmen des Projektes „Sonsbeck in Bewegung“ wird in Kürze die Turnhalle der Grundschule energetisch saniert. Das Turnhallengebäude wurde in den 70er-Jahren errichtet und bedarf dringend einer technischen Aufarbeitung. Im Rahmen der Baumaßnahmen wird die Fassade erneuert, eine neue Holzpelletheizung installiert sowie eine energetische Verbesserung der Elektro-, Lüftungs- und Sanitäranlagen durchgeführt. Zudem erhält die Halle einen neuen Schwingboden sowie einen neuen Prallschutz. Kurzum: Wir machen die Halle fit für die Zukunft!

Die erforderlichen Baumaßnahmen sind umfangreich. Die Halle kann daher in der Zeit von Ende April 2022 bis Ende Februar 2023 nicht für den Sportunterricht der Grundschule genutzt werden. Um den Sportunterricht während der Bauphase trotzdem durchführen zu können, stellt die Private Realschule Sonsbeck dankenswerterweise stundenweise ihre Turnhalle zur Verfügung. Fast alle Klassen können nach den Osterferien zunächst bis zu den Sommerferien eine Doppelstunde Sport in der Realschulturnhalle erhalten. In den Sommermonaten kann zusätzlich der Außenbereich der Grundschule für den Sportunterricht genutzt werden. Geklärt wird noch, ob auch die Nutzung der Wiese hinter der Schule für sportliche Aktivitäten möglich ist. Wie der Sportunterricht nach den Sommerferien konkret gestaltet werden kann, wird ebenfalls noch geklärt, da die Realschule dann zwei weitere Klassen aufnimmt. Sie erhalten hierzu rechtzeitig weitere Informationen.

Für die Zeit des Zirkusprojektes an der Grundschule vom 13. bis 17. Juni 2022 steht die Turnhalle der Realschule durchgängig zur Verfügung – das Projekt wird also wie geplant durchgeführt und ist durch die anstehenden Maßnahmen nicht gefährdet.

Die Parkplatzsituation wird während der gesamten Sanierungsmaßnahme eingeschränkt sein. Bitte beachten Sie dies, falls Sie Ihr Kind regelmäßig mit dem PKW zur Schule bringen.

Der Baustellenbereich wird während der gesamten Bauphase so abgesichert sein, so dass von der Baustelle keine Gefahr für die Schülerinnen und Schüler ausgeht. Eine Beeinträchtigung der Parkplatz- und Wegesituation kann jedoch nicht vermieden werden – hierfür bitten wir um Ihr Verständnis.

Wir wissen, dass die Schülerinnen und Schüler in den letzten beiden Jahren unterschiedliche Einschränkungen hinnehmen mussten, und wir sind uns auch der kommenden großen Herausforderung für die Schulgemeinschaft und die Eltern bewusst. Wir sind jedoch auch davon überzeugt, dass sich das Warten auf die renovierte Halle lohnen wird!

Bei etwaigen Schwierigkeiten oder Fragen setzen Sie sich bitte umgehend mit der Schulleitung oder Gemeinde Sonsbeck in Verbindung. Wir werden uns um eine Lösung kümmern.

Herzliche Grüße             

     Nenno                                                                                                                          Heiko Schmidt

   Schulleiter                                                                                                                     Bürgermeister

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.