Aktuelles

Herr Bello und das blaue Wunder

Am 20. Januar 2022 haben wir das Theaterstück “Herr Bello und das blaue Wunder” im Kastell gesehen.

Der Urgroßvater hat das blaue Wunder hergestellt. Eine Hexe stellt das blaue Wunder in der Apotheke von Max’ Vater hin. Max und sein Vater machen ein Experiment mit dem blauen Saft und einem Busch. Der Busch wird groß und funkelt nun blau. Max pflückt Körner vom Busch und gibt sie den Hühnern zu fressen. Die Hühner verwandeln sich in Menschen. Der Dalmatiner Bello soll in der Apotheke von Max’ Vater aufpassen. Dann schnüffelt er herum und stößt den Zaubertrank vom Tresen und schleckt ihn auf. Er verwandelt sich in einen Menschen. Jetzt heißt er Herr Bello und verliebt sich in die Nachbarin Frau Lichtblau. Die beiden verabreden sich. Aber vorher verwandelt sich Herr Bello wieder in einen Hund.

Lilou, Lutz, Lukas und Marius (2a)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.