Blog

Römertag in der OGS

Wir machen eine Zeitreise in das Jahr 68 nach Christi Geburt. Wie haben die Römer hier am Niederrhein gelebt? Gab es eine römische Schule? Wie sah die militärische Ausrüstung aus? Welche Spiele haben die Kinder gespielt?

Wir werden es gemeinsam erleben.

 

3 Kommentare zu Römertag in der OGS

  1. Martin Nenno

    17. April 2018 at 19:47

    Das ist wieder einmal ein cooler OGS-Film!!!

    Liebe OGS Kinder,
    ihr habt mit Sicherheit einen tollen und unvergesslichen Römertag erlebt. Es hat mir riesigen Spaß bereitet, eure große Freude in den Gesichtern zu sehen, eure Begeisterung und euer großes Interesse bei den vielfältigen Aktionen zu beobachten.

    Liebes OGS Team,
    ein dickes Lob möchte ich euch aussprechen,
    ein dickes Lob für die Idee, die Organisation und das tolle Römerprogramm.
    Herzlichen Dank!!!
    Ich freue mich schon auf die nächste Aktion und den nächsten Film.

  2. Marlies Hageney

    17. April 2018 at 20:56

    Salve liebe OGS!
    Wenn ich noch einmal Schülerin sein könnte, wäre ich an der JHW Schule und auf jeden Fall in der OGS! Ihr macht immer so tolle Sachen! Die Spiele von damals hätte ich gerne gespielt, gewebt und gekocht. Ach was! Ich hätte mich gar nicht entscheiden können, alles hätte ich ausprobieren wollen! Leider geht das nicht. Aber es macht fast genau so viel Spaß, euch bei euren Aktionen zuzusehen.
    Euch Schülern wünsche ich noch viele ungewöhnliche Aktionen und Tage und vor allem ein Team, dem die guten Ideen nicht ausgehen und das sich bei der Vorbereitung und Organisation so viel Mühe macht!
    Lieben Dank an alle, toll gemacht!!!

  3. Birgitt van Stephaudt

    13. Mai 2018 at 10:58

    Hallo liebes OGS- Team!
    Ich bin ganz begeistert von eurem Film. Was ihr wieder alles auf die Beine gestellt habt! Da wird das römische Leben ganz lebendig . Unsere Schülerinnen und Schüler waren mit Freude bei der Sache. Das konnte man in den Gesichtern der Kinder sehen. Eure Aktionen sind Spitze!
    Vielen lieben Dank dafür!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.