Blog

Abgeschnallt

Wir waren im Kastell im Theater. Das Theaterstück hieß „Abgeschnallt“. Es ging um ein Mädchen namens Jule, die nicht allein über die Straße laufen konnte und überall hin mit dem Auto fuhr. Dann traf Jule Bordo, Zebro und Blinki. Sie haben Jule gezeigt, wie man sicher über die Straße kann. Karacho, das Auto, wollte Jule aber nicht gehen lassen. Sie musste zuerst 3 Fragen beantworten. Das hat sie fast geschafft, die letzte Frage konnte Jule aber nicht beantworten, weil sie es nicht wissen konnte. Darum durfte sie trotzdem alleine gehen. Sie hat zuerst alleine Süßigkeiten für alle am Büdchen gekauft.

Mara (1a), Merle (1a) und Luca (1b)

2 Kommentare zu Abgeschnallt

  1. Martin Nenno

    6. April 2018 at 12:54

    Theatertill hat uns alle mit dem Musical zur Verkehrs- und Mobilitätserziehung, gesponsert vom Verkehrsministerium NRW, begeistert.

    Das Musical war ein Teil unseres Jahresprojektes „Sicher und bewegt zur Schule / in der Schule“ (Schultagebuch/Zu Fuß zur Schule, STADRADELN – Radeln für ein gutes Klima, Tornisterwiegen und Gesundes Frühstück mit der Sparkasse am Niederrhein, fit4future – wir machen Kinder fit für die Zukunft).

    Mara, Merle und Luca,
    zum Glück sind Bordo die Bordsteinkante, Plinki die Ampel und Zebro der Zebrastreifen Jule zu Hilfe gekommen und haben so eine Katastrophe verhindert. Sie haben Jule auch überzeugen können, dass das Leben erst richtig Spaß macht, wenn man sich aus eigener Kraft fortbewegt. Bewegung ist sehr wichtig!
    Beim Schulfest wartet noch eine Überraschung auf uns alle …
    Helft ihr mir dabei?

    Danke für euren Bericht!

  2. Bela

    21. Juni 2018 at 12:17

    Wahr echt lustig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.